PROFHILO®

clinic utoquai profhilo zuerich

Einleitung

Im Laufe der natürlichen Hautalterung nimmt die Produktion körpereigener Hyaluronsäure immer weiter ab. Das Gewebe kann somit weniger Feuchtigkeit speichern, verliert seine Elastizität und legt sich in Falten. Das PROFHILO® Verfahren bewirkt auf einzigartige Weise eine Verjüngung der Haut.

PROFHILO® ist eine noch recht junge Anti-Aging Methode, die aufgrund ihrer hohen Wirkkraft den Markt revolutioniert. Der Wirkstoff enthält eine deutlich höhere Hyaluronsäure-Konzentration als bisher bei Injektionen üblich und unterscheidet sich auch in seiner Anwendung von der klassischen Faltenunterspritzung. Beliebte Behandlungsareale sind neben dem Gesicht auch Hals, Dekolleté und die Oberarme.

Das Wichtigste in Kürze

Fachbegriff: Profhilo®

Art der Narkose (Anästhesie): keine oder Betäubungscreme

Eingriffsdauer (Behandlungszeit): 15-30 Minuten

Klinikaufenthalt: Ambulant

Nachbehandlung: Lokale Kühlung

Gesellschaftsfähig: nach wenigen Stunden

Arbeitsfähig: sofort

Schonzeit: keine

Eingriff

Vor Beginn der Behandlung wird das Gewebe auf Wunsch mit einer leichten Salbe anästhesiert. Die Injektion von PROFHILO® erfolgt, anders als bei der herkömmlichen Hyaluron-Unterspritzung, nicht unmittelbar unter den Falten, sondern wird an exakt definierten BAP-Punkten (Bio Aesthetic Points) in die Haut eingebracht. Somit wird eine „Flutung“ des Gesichts bzw. anderer gewünschter Areale erzielt. Das Gewebe erhält grossflächig und gleichmässig neue Feuchtigkeit, was also mehr ist als jeder herkömmliche Filler bietet. In der Folge werden Falten angehoben und geglättet, die Haut strafft sich und sieht insgesamt frischer, jünger und gesünder aus.

Der minimal invasive Eingriff dauert nur etwa 15 bis 30 Minuten und ist sehr schmerzarm. Für optimale Ergebnisse empfehlen wir zwei Sitzungen im Abstand von ca. vier Wochen.

Nachwirkungen

Komplikationen oder Nebenwirkungen treten bei der Behandlung mit PROFHILO® in der Regel nicht auf, da es sich bei der Hyaluronsäure um einen natürlichen Stoff handelt, der auch vom Körper selbst produziert wird. Die Injektion verhält sich daher besonders verträglich für unsere Patientinnen und Patienten. Gegebenenfalls können nach der Behandlung leichte Schwellungen, Rötungen oder auch schwache Blutergüsse auftreten. Diese bilden sich aber bereits in den folgenden Tagen wieder zurück.

Nachsorge

Unmittelbar nach der Anwendung können Patienten wieder ihren alltäglichen Aktivitäten nachgehen. Auch die Gesellschaftsfähigkeit ist, sofern keine leichten Rötungen auftreten, bereits nach wenigen Stunden wiederhergestellt. Auf sportliche Betätigung sollte die ersten Tage verzichtet werden.
Der Effekt der PROFHILO® Unterspritzung hält je nach individueller Beschaffenheit der Haut etwa 6 Monate an und kann beliebig häufig wiederaufgefrischt werden.

Kosten

Die Kosten der PROFHILO® Behandlung können je nach Aufwand und Anzahl der Sitzungen variieren. Wir besprechen und vereinbaren alle anfallenden Kosten im Voraus mit dem Patienten. Krankenkassen übernehmen die Anwendung von PROFHILO® in der Regel nicht, da das Verfahren eine rein ästhetische Behandlung darstellt.

Jetzt unverbindlich Wunschtermin buchen