Fadenlifting

Einleitung

Als minimalinvasive Alternative zu einem chirurgischen Face-Lift eignet sich das Korean V-Lift. Bei der neuartigen Fadenlifting-Methode werden abbaubare Fäden aus Polydixanon (PDO) oder Poly-L-Milchsäure (PLLA) verwendet, die ohne Skalpell und Narben eine zeitlich begrenzte Straffung herbeiführen.

Behandelt werden können sämtliche Alterungserscheinungen des Gesichts: Von Falten bis hin zu erschlafften Hautpartien. Aber auch hängende Körperregionen, zum Beispiel der Bereich der Oberarminnenseite, lassen sich mit dem Verfahren modellieren.

Behandlungsablauf

Je nach zu behandelndem Bereich kommen glatte, getwistete oder mit Widerhäkchen versehene Threads zum Einsatz. Diese werden nach dem exakten Markieren der Einstichstelle mit einer speziellen Nadel unter der Haut platziert, ohne dabei Nerven oder Blutgefässe zu verletzen. Fest verankert heben die Fäden das Gewebe an und erzeugen einen sofortigen Lifting-Effekt, der bis zu drei Jahre anhält.

Die Behandlung wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt und dauert zwischen 30 und 45 Minuten. Mit einer Downtime ist nicht zu rechnen. Dennoch können sich leichte Schwellungen oder Blutergüssen bilden.

Wirkungsweise

Die unter der Haut eingebrachten Threads regen die Kollagenproduktion im Bindegewebe an, wodurch ein Lifting-ähnlicher Prozess in Gang gerät. Vor allem die untere Gesichtshälfte erhält dabei im Wangen- und Kinnbereich ihre jugendliche Form zurück. Innerhalb von acht Monaten lösen sich die verwendeten Fäden wieder auf.

Das Verfahren ist mit keinerlei Nebenwirkungen verbunden. Da eine Infektion durch die Fäden dennoch ein Risiko darstellt, sollte das Korean V-Lift nur von qualifizierten und erfahrenen Dermatologen durchgeführt werden.

Weiterentwicklung des Korean V-Lifts

Um den Effekt zu steigern, kann das Korean V-Lift durch die Ultherapy-Methode ergänzt werden. Bei dem sogenannten Korean Powerlift werden nach dem Ultraschall-Lifting Fäden aus Polydioxanon (PDO) sowie Poly-L-Milchsäure (PLLA) unter die Haut gebracht. Auf diese Weise lässt sich der multidimensionale, natürliche Straffungseffekt nochmals verstärken. Die Resultate halten zwischen neun und zwölf Monate. Beide Methoden können direkt hintereinander durchgeführt werden.

Jetzt unverbindlich Wunschtermin buchen